Das Positive Selbstbild


In der vergangenen Woche habe ich Dir im Beitrag „Positives Menschenbild“ gesagt, dass Du unschätzbar wertvoll und einzigartig bist. Heute möchte ich von Dir wissen, ob Du selbst dies  auch über Dich denkst?

Das Leben liebt Dich!

Das Leben liebt Dich! … liebst Du Dich auch?

Schau, ich kann Dir letztendlich sagen was ich will, wenn Du eine andere Meinung hast, wirst Du letztendlich immer recht behalten. Denn Du „definierst“ wie Du Dich selbst siehst und so wirkst Du auch nach außen. Deshalb halte ich es für zentral und wichtig, ein positives Selbstbild zu entwickeln. Aus diesem Grund möchte ich einige Glaubenssätze zum positiven Selbstbild mit Dir teilen, die auf dem positiven Menschenbild basieren und die ich frei nach Dr. Gunter Hübner übernommen habe. Dr. Hübner lebt in Hofheim und war ein enger Weggefährte von Nossrat Peseschkian. Ich hatte das große Glück, ihn im Rahmen einer Fortbildungsreihe in Wiesbaden kennenlernen zu dürfen.

Heute möchte ich also folgenden Glaubenssatz mit Dir teilen:

In mir selbst finde ich Zufriedenheit, Entspannung und Liebe – und ich bin es wert, geliebt zu werden.

Bitte unterschätze diesen Satz nicht. Lass ihn nachwirken, gib ihm Zeit und Raum und spüre hinein, was er mit Dir macht. Dann beantworte folgende Frage: wer soll Dich lieben, wenn Du es selbst nicht tust?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.